Willkommen zurück!
Hersteller

Lützelbacher Geschichtsbuch - Band 2

Lützelbacher Geschichtsbuch - Band 2
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-5 Tage
Art.Nr.: B0007
Umfang: 543 S., 22 cm, Hardcover
25,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Lützelbacher Geschichtsbuch - Band 2

Über 30 Beiträge u. a. Roland Sattler: Lützelbacher Burg, Ella Gieg: die Pfarrer von Rimhorn, Heidi Banse: die Schnellbacher)

Hrsg: Lützelbach Heimat- und Geschichtsverein (2007)
543 S., Hardcover, zahlreiche Abbildungen, sensationeller Preis

 

Verzeichnis der Autoren

 
Heidi Banse und Willi Beck
Ella und Wilhelm Gieg gewidmet
 
Annemarie Hill
Mein stummer Freund hat mir so viel zu sagen
 
Wilhelm Gieg
Ein Wort des Dankes
 
Wilhelm Gieg
Die römische Grenzlinie "Limes" teilte einst Lützelbach
 
Prof. Dr. Helmut Schoppa +
Ein "brittonisches" Relief im Museum Wiesbaden
 
Auguste Menger +
Die Römerstraße
 
Roland Sattler
Die Lützelbacher Burg - ein ungelöstes Rätsel
 
Dr. Werner Trost
Seckmauern anno 1783
 
Wilhelm Gieg
Ersterwähnung von Rimhorn bereits 1211
 
Annemarie Hill
Rimmern am Roa, wie oald sein deu Stoa?
 
Ella Gieg
Die Pfarrer von Rimhorn 1703-1937
 
Pfarrer Klaas Hansen
Die Pfarrer von Rimhorn 1937-1951
 
Pfarrer i.R. Walter Hesekiel
Die Pfarrer von Rimhorn 1952-1994
 
Pfarrer Klaas Hansen
Der Pfarrer von 1995 - heute
 
Pfarrer i.R. Walter Hesekiel
Philipp Krall in Breitenbrunn
 
Heidi Banse
Genealogie Schnellbacher
 
Heidi Banse
Anna Maria Schnellbacher eine Webertochter aus der Wallonie
 
Heidi Banse
Die Schnellbacher - nicht nur eine Schulmeisterdynastie
 
Klaus Wöber
Waldfrevel der Schulkinder
 
Klaus Wöber
Die Amtstracht der Geistlichen und die Ausübung der Jagd
 
Werner Heil
Von den Sorgen eines Schulmeisters im 18. Jahrhundert
 
Ella Gieg
Lützelbacher Rathaus wurde ursprünglich als zweiteilige Konfessionsschule erbaut
 

Annemarie Fellechner

Das waren noch Zeiten
 
Helga Schwuchow
Die Wiese hinter Tante Ernas Haus
 
Annemarie Hill
Ein "Darmstädter Heiner" mit Odenwälder Wurzeln
Erinnerung an Kurt Schleucher
 
Annemarie Hill
Eine gemeinsame Großmutter im Odenwald
 
Ella Gieg
Maurer und Steinhauer waren die ersten "Sozze"
 
Ella Gieg
Die Anfänge der Sozialdemokratischen Partei im Raum Lützelbach
 
Ella Gieg
1896 fand erste Maifeier in Lützel-Wiebeisbach statt
 
Ella Gieg
"Rom" auf Schleichwegen im hessischen Odenwald
 
Wilhelm Gieg
Das Wandervogelnest "Rimhorner Schlößchen"
 
Engelbert Weitz
Zur Erinnerung an alle, die vor 1945 geboren sind
Übersicht   |   Artikel 3 von 267 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »